Heilpraktiker Webseiten mit Jimdo

Dagmar Heib SEO empfiehlt das Content Management System Jimdo als Webseite für Heilpraktiker

Jimdo ist eines der einfachsten Content Management Systeme (CMS) zur Erstellung einer eigenen Webseite, die es gibt. Es ist intuitiv bedienbar. Dadurch sind auch Heilpraktiker, die nicht ständig mit Computerprogrammen zu tun haben, in der Lage, sich eine eigene Webseite einzurichten. Und vor allem: Sie kontinuierlich selbst zu pflegen.

Google Ranking einer Webseite

Das Ranking einer Webseite lebt von der Aktualisierung und der Erweiterung des sogenannten Contents. Unter Content versteht man Texte, Bilder, Videos, Podcast-Folgen oder Dateien, die der Heilpraktiker als Download zur Verfügung stellt. Zum Beispiel Patienten-Informationen.

 

Mit einer Jimdo Webseite gelingt das einfach und kostensparend. Der Heilpraktiker ist dadurch unabhängig von einem externen Dienstleister. Ein wichtiges Argument, wie wir jetzt in der Coronakrise sehen: Wenn Patienten nicht behandelt werden können und das Budget für Marketing deutlich schmaler wird, ist es nötig, sich selbst zu helfen. Mit Jimdo kein Problem. Auch Ungeübte oder Senioren finden sich damit zurecht.

Wenn ein Heilpraktiker*in eine neue Webseite plant ...

Viele Therapeuten nutzen die Ruhe in der Coronakrise dafür, sich neu zu positionieren. Mitunter wird dafür die Webseite komplett überdacht oder sogar eine neue erstellt - samt neuer Domain.

 

Unter Domain versteht man den Namen der Webseite, unter dem sie im Internet gefunden wird. Es macht Sinn, sie so zu nennen, wie der Heilpraktiker heißt. Oder in der Domain das Hauptbetätigungsfeld zu nennen.

 

Tipp

Wenn ein Heilpraktiker nicht nur eine neue Webseite sondern auch eine neue Domain möchte, lohnt die Anmeldung der Domain im Rahmen der Jimdo-Webseiten-Einrichtung. Dann gibt es von Jimdo 20 Euro Rabatt, sprich: Im ersten Jahr fallen fast keine Domainkosten an.

 

Creator nehmen - bloß nicht Dolphin

Jimdo bietet mittlerweile noch eine extrem vereinfachte Version für den Webseiten-Bau an - die Dolphin-Seite. Wir empfehlen Dolphin auf keinen Fall, da die technischen Möglichkeiten stark eingeschränkt sind.

 

Wie Sie gar nicht erst, den Fehler machen, eine Dolphin-Seite zu wählen. Und was Sie bei den ersten Schritten mit Jimdo erwartet sowie: Wie einfach es ist, Jimdo zu bedienen, neue Menüpunkte einzupflegen, Bilder hochzuladen, Texte einzupflegen, die Farbe von Überschriften zu ändern, sehen Sie in unserem 5-Minuten-Impuls (einfach auf den unten stehenden Button klicken).