Links

Hier sind Links zu weiterführenden Webseiten, die beim Marketing wertvolle Dienste leisten. Diese Links empfehle ich in meinen Marketing Zoom Sitzungen. Bitte auf die farbigen Wörter klicken!

Fotos aus Bildarchiven

In der Regel kostet ein Bild 2,99 € für eine hohe Auflösung. Tarife sind pro Portal allerdings noch zu prüfen. Folgende Bildarchive sind hilfreich (bitte auf den Begriff klicken, um zur Webseite zu gelangen):

Grafik & Tools

Es ist wichtig, ein vernünftiges, einzigartiges Logo zu haben, das zu einem selbst und der Branche passt. Ein guter Grafiker ist dafür unerlässlich. Ich empfehle Andreas Bendel von der Medieninsel in Lindau. Er hat 30 Jahre Erfahrung und sehr viele Logos für Unternehmen in und um Lindau entwickelt. Sie haben einen sehr schönen Stil und passen gut zur Unternehmenskultur. Zu seinem Repertoire gehört Farblehre und Holistisches Feng Shui nach Gerald Peter Ritzberger.

 

Mit dem Logo sollte die Hausfarbe sowie die "Typo" feststehen. Die Typo ist die Schrift, die im Logo verwendet wurde bzw. die zur Schrift im Logo passt. In der Regel finden sich diese Dinge in einem Corporate Design Book wieder. Ein guter Grafiker wird das Logo in allen Größen durchspielen, denn es sollte sich auch als Favicon für die Webseite eignen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass es auch in schwarz weiß gut aussieht.

 

Wenn Sie Ihre Hausfarbe haben, gibt es dazu eine Nummer, den Farbencode. Den brauchen Sie, wenn Sie in Ihrem Newsletter-Programm den Call-to-Action-Button in Ihrer Hausfarbe möchten, sich mit einem Grafik-Tool selbst Bilder mit ihrer Hausfarbe erstellen wollen etc.

 

Mehr zu Farbencodes

 

Ein vergleichsweise einfach zu bedienendes Grafik Tool ist Canva. Dort finden Sie alle möglichen Vorlagen für unterschiedliche Social Media Kanäle, doch auch für Visitenkarten, Flyer etc. Selbst gestalten ist also möglich. Das spart Geld. Bitte beachten Sie jedoch die Zielgruppe und Ihr Angebot. Je professioneller Ihre Zielgruppe und höherpreisiger Ihr Angebot, desto optimaler sollte Ihr Auftritt sein. Also alles einmal durchstylen lassen von einem Profi Grafiker. Die Bilder für Posts kann man - in Absprache mit ihm - selbst erstellen.

Page Speed Insights

Hier kannst Du die Ladegeschwindigkeit Deiner Webseite selbst messen. Klicke einmal die Ladegeschwindigkeit für Mobile an und einmal für Desktop.

 

Am besten Du misst die Ladegeschwindigkeit immer, wenn Du Einiges auf der Seite verändert hast. Die Implementierung von Videos kann zum Beispiel zu einer Verringerung der Ladegeschwindigkeit führen. 

 

In der Regel ist die Ladegeschwindigkeit für Mobile etwas langsamer für die gleiche Domain. Hier klicken: Page Speed Insights

Emojis

Emojis sind die kleinen drolligen Zeichen, die bei Social Media Nachrichten und Postings verwendet werden. Das macht auch Sinn, denn Emojis wecken Aufmerksamkeit. Irgendwie sind sie Eyecatcher. Insofern kann ein Post, der mit Emojis versehen wurde, mehr Interesse wecken, als wenn auf Emojis verzichtet wurde. Man sollte jedoch dosiert mit ihnen umgehen.

 

Wo findet man gute Emojis? Hier Oder hier!

Bildgrössen für Social Media

Für die verschiedenen Social Media Netzwerke sind leider unterschiedliche Bildgrößen erforderlich. Unter diesem aktuellen Link von swat.io sind alle relevanten Größen für Abbildungen in pixel aufgeführt.

Die erforderlichen Bildgrößen für Linkedin gibt es auch über "Linkedin Help".

Newsletter Software Cleverreach

Professionelle Newsletter samt Branding und E-Mail-Automation ist über Cleverreach möglich. Es ist nahezu intuitiv zu bedienen.

W-Fragen Tool

Content ist wichtig für eine Webseite. Doch worüber sollte man auf der eigenen Webseite schreiben und berichten? Überlege Dir, welche Fragen Deine Zielgruppe in Bezug auf Dein Angebot haben könnte. Welche W-Frage würde die Zielperson stellen? W-Fragen beginnen mit: Was, wann, wie, wann, warum, weshalb.

 

Du suchst noch nach Ideen? Das W-Fragen Tool kann Dir vielleicht helfen. Gib' einfach Dein Thema (z. B. Darm) ins Suchfeld ein.

Blindtext & Textumfang

Blindtext, um zu sehen, wie die Gestaltung einer Webseite oder eines Flyers aussehen könnte, findet Ihr hier. Ihr könnt dort auch einstellen, wie viele Wörter oder Zeichen der Text haben soll. Angenommen, Ihr sollt einen Artikel mit 2.000 Zeichen schreiben, könnt Ihr Euch die Textlänge anzeigen lassen.

Flesch-Index

Je höher der Flesch-Index desto verständlicher der Text? Vielleicht. Es ist aber nicht unbedingt ein Lesevergnügen. Einfach mal selbst ausprobieren: Flesch-Index.

E-Mail / Newsletter Spam-Tester

Testen Sie, ob Ihre E-Mails oder Newsletter im Spam-Ordner landen mit dieser Software. Es ist ganz einfach, kostenlos  und selbsterklärend.