· 

Wie finden mich neue Patienten und Klienten?

Online Marketing Managerin und Gesundheitsredakteurin Dagmar Heib schreibt darüber wie Du neue Patienten oder Klienten gewinnst
Dagmar Heib ist Onlinemarketing Managerin und Gesundheitsredakteurin. Sie gibt Heilpraktikern Tipps für Ihr Marketing - hier zum Thema Patientengewinnung.

Du hast Deine Praxis als Heilpraktiker oder Coach neu eröffnet? Und jetzt fragst Du Dich, wie Du möglichst schnell neue Patienten oder Klienten findest? Sorge dafür, dass man Dich und Deine Kernkompetenz kennt. Erfahre hier mehr.

Wenn Du Dich als Heilpraktiker oder Coach selbständig machst, tust Du das, weil Du total begeistert von dem bist, was Du Anderen bieten kannst. Du weißt, dass Dein Angebot viele Menschen gebrauchen können. Und Du bist voller Erwartung und Hoffnung, wer in Deine Praxis kommt, um Dein Angebot zu nutzen.

 

Doch dann kommt der Alltag. Am Anfang bist Du noch mit der Einrichtung Deiner Praxis beschäftigt. Der Verwaltungskram muss organisiert werden. Und vielleicht schaltest Du Anzeigen oder schreibst Texte für Deine Webseite, um das Ganze anzustoßen. Doch es passiert nichts. Die Tür öffnet sich nicht mehrmals am Tag, weil Patienten oder Klienten Deine Kernkompetenz nutzen möchten.

 

Du bekommst Selbstzweifel und denkst: "Vielleicht kann ich noch nicht genug? Vielleicht sollte ich noch Ausbildung xy machen. Das scheint gefragt zu sein." So sattelst Du eine Ausbildung nach der anderen auf, was Dich Geld und Zeit kostet, dabei war Deine Kompetenz vielleicht schon von Anfang an völlig ausreichend.

 

Doch warum kommen keine Patienten oder Klienten? Weil die Leute, die Dich sehr gut gebrauchen können, gar nicht wissen, dass es Dich gibt!

Die Leute, die Dich dringend brauchen, wissen nicht, dass es Dich gibt!

Natürlich brauchst Du einen langen Atem, wenn Du Dich selbständig machst. Die Bank, Dein Partner, Freunde - alle werden am Anfang Verständnis haben, dass es eine Weile braucht, bis Du von Deinem neuen Business leben kannst. Doch irgendwann fragen sich Außenstehende, woran es hapert. Daher: Wenn Du beginnst mit Deiner Praxis, biete am besten sofort kostenlose Info-Abend an, damit man Dich unverbindlich kennenlernen kann. Und damit man eine Chance hat, zu begreifen, wie kompetent Du bist.

 

Wenn in Corona Zeiten keine Präsenz-Vorträge oder -Seminare möglich sind, dann kannst Du diese InfoAbende online anbieten. Via Zoom ist es ganz einfach. Wenn Du dafür Unterstützung brauchst, nenne ich Dir gerne jemanden, der Dich mit der Technik bei Zoom vertraut macht.

 

Wichtig ist, dass Du JETZT anfängst. Es ist egal, wenn nur drei Leute kommen. Du bekommst mit jedem Zoom mehr Routine. Nach ein paar Wochen machst Du das so automatisch wie Autofahren. 

Woran merkt meine Zielgruppe, dass ich kompetent bin?

Der Vorteil an Gruppenveranstaltungen - egal ob in Präsenz oder online - ist, dass die Teilnehmer Dir Fragen stellen. Diese Fragen zeigen Dir nicht nur, welche Zusammenhänge Deiner Zielgruppe noch unklar sind und worüber Du Blog Artikel schreiben könntest. Diese Fragen geben Dir die Chance, dass Du aus dem Nähkästchen plaudern kannst, dass Du wichtige Zusammenhänge veranschaulichen kannst. Die Teilnehmer bekommen so wichtige Informationen, die ihr Verständnis erleichtern, die ihnen weiterhelfen. Und dafür sind sie dankbar. Gute Tipps berühren Deine Teilnehmer. Und immer wenn jemand berührt ist, erzählt er auch davon. Und so gewinnst Du Stück für Stück mehr Bekanntheit.

 

Das ist jedoch ein Prozess. Es braucht Zeit. Daher: Fang' jetzt an!

Du traust Dich nicht, eine Veranstaltung zu halten?

Da bist Du nicht allein. Viele trauen sich nicht - und machen es trotzdem. Die Scheu verfliegt. Mit jedem Event wird die Hemmschwelle niedriger.

 

Doch ein Tipp:

Wenn Du Angst vor unguten Reaktionen hast und das Deine Bremse ist, dann lade Dir doch bei Deiner ersten Veranstaltung nur Leute ein, bei denen Du sicher bist, dass sie Dir wohlgesonnen sind. Und dass sie Dich nie kompromittieren würden. Wenn Du dazu Fragen hast, melde Dich gerne. Wir finden eine Lösung.

 

Grundsätzlich kannst Du bei jeder Veranstaltung, die Du planst, immer eine Fangemeinde gratis dazu einladen.

 

Hintergrundwissen

Eine andere Weisheit ist allerdings auch diese: Die Zuhörer sind so beeindruckt, dass Du Dich traust, einen Vortrag zu halten, dass sie Dir allein schon dafür Respekt zollen. Da kannst Du Dir sicher sein.

 

Natürlich gibt es immer "Dampfplauderer", die ihre Meinung rausballern und denen es egal ist, wie Du Dich dabei fühlst. Doch die gibt es immer und da hilft nur Ruhe und Besonnenheit. Du hast ein Anliegen. Und deswegen informierst Du Deine Lieblingsmenschen. Du wirst sicher Strategien finden, um dafür zu sorgen, dass Teilnehmer, die Du gar nicht willst, draußen bleiben.

 

Auf der anderen Seite sind es oft kritische Stimmen, die einen herausfordern, ein Thema noch einmal genauer zu erklären. Also, wie Du es drehst und wendest: Durch Veranstaltungen kannst Du nur gewinnen.

Online Veranstaltungen - preiswert und jederzeit möglich

Der Riesen Vorteil bei Online Veranstaltungen ist, dass Du sie jederzeit veranstalten kannst und sie sehr preiswert sind. Du musst kein Seminarhaus finden, Du brauchst keine Raummiete zahlen, Du musst nicht extra anreisen. Du kannst alles bequem von Deiner Praxis oder Deinem Zuhause aus managen.

 

Die Webinar-Software wie Zoom zum Beispiel kostet eine kleine Gebühr von weniger als 14 Euro pro Monat. Das ist kein Geld. Ideal ist, wenn Du jede Woche einen kurzen Vortrag hältst, dann bekommst Du am schnellsten Routine.

Welches Thema interessiert meine Zielgruppe?

Am meisten Teilnehmer wirst Du bekommen, wenn Du ein Thema wählst, das Deiner Zielgruppe aktuell auf den Nägeln brennt. Wofür sie eine einfache, pragmatische oder preiswerte Lösung brauchen.

 

Höre Deiner Zielgruppe genau zu. Wie belesen sind sie? Welche Infos wären für sie kalter Kaffee und was wäre wirklich eine neue Erkenntnis für sie, die ihr Leben phänomenal erleichtern würde.

 

Du wirst nicht umhin kommen, Themen auszuprobieren. Manchmal hat man eine Idee, dass ein Webinar zum Thema xy gut wäre. Dann bietet man es an, doch es wird nicht gebucht. Eine Zeit später denkt man aus einer Laune heraus, ein weiteres Thema anzubieten, hat aber Bedenken im Sinne von: "Eigentlich kennt das schon jeder." Und trotzdem kommen viele Buchungen. Das kann daran liegen, dass der Begriff zwar bekannt ist, doch es noch an der Umsetzung hapert. Also suchen die Leute weiter nach Informationen dazu und sind froh Nachhaltiges zu erfahren.

Meine Praxis ist neu - wie komme ich an Teilnehmer?

Du hast doch sicher eine Familie, Nachbarn, Freunde, Bekannte, Kollegen, mit denen Du die Heilpraktikerschule besucht hast. Und Du hast eine grobe Vorstellung davon, wofür sich diese Menschen interessieren? Dann lade doch erst einmal alle ein zu Deinem Vortrag.

 

Vielleicht denkst Du bei dem Einen oder Anderen: "Ach, der interessiert sich nicht dafür." Und dann wirst Du vielleicht überrascht, weil der sich anmeldet. Nicht jeder Mensch trägt sein Herz auf der Zunge. Was wissen wir denn schon, was in jemandem wirklich vorgeht, mit welchen Problemen er/sie sich herumplagt. Also: Nur Mut.

Wie soll ich die Leute einladen?

Ziel Deines Praxis Marketings sollte sein, Dir einen großen Verteiler für Deinen E-Mail-Newsletter aufzubauen. Sprich: Du darfst Menschen per E-Mail regelmäßig über Dein Angebot informieren.

 

E-Mails und Newsletter bieten sich an, weil sie kein Porto kosten. Du kannst damit eine Menge Geld sparen.

 

Wenn Du allerdings gerade anfängst mit Deiner Praxis, wirst Du vielleicht ein paar Leute haben, die Du per E-Mail informieren darfst. Doch bei Vielen besteht möglicherweise noch kein näherer Kontakt und erst recht keine Geschäftsbeziehung. Diesen kannst Du über Social Media eine freundliche, unaufdringliche Nachricht schicken und sie einladen. Du darfst sie per Post anschreiben. Vielleicht trefft Ihr Euch bei irgendeinem Anlass und dann kannst Du eine schriftliche Information überreichen, in der Du Deine Veranstaltung als Postkarte, Prospekt oder in Briefform ankündigst.

 

Natürlich solltest Du auch ein Posting auf Social Media machen und zu Deiner Veranstaltung einladen. Versprech' Dir aber nicht zu viel davon. Am besten funktionieren immer noch die persönlichen Kontakte.

 

Wenn Du immer mehr Menschen anziehen möchtest, die Dich noch nicht kennen, wird Dir das nur gelingen, wenn Du deren dringendstes Problem ansprichst. Wenn Dir das aktuell noch nicht ganz klar ist, leg' einfach los mit Deinen Veranstaltungen - online oder in Präsenz. Beschäftige Dich so viel wie möglich mit den Problemen Deiner Zielgruppe, damit Du sie adäquat beraten kannst.

 

Mehr dazu im Marketing Zoom "Webinar".

Nach dem Event ist vor dem Event

Die erste Veranstaltung ist gelaufen? Du fühlst Dich total motiviert von dem Feedback? Super. So soll es sein. Wenn Du Dir die Begeisterung für Deine Praxistätigkeit bewahren möchtest, dann sichere Dir immer diese Gelegenheiten, in denen Du anderen davon erzählen kannst, warum Du das anbietest.

 

Doch zurück zu Deiner Veranstaltungsreihe:

Nach dem Event ist vor dem Event. Welche Fragen hatten die Teilnehmer*innen? Liefern sie Dir Ideen für weitere Veranstaltungen oder einen Blog Artikel? Wie hast Du die Vorbildung der Teilnehmer*innen empfunden? Hattest Du mehr Wissen vorausgesetzt oder weniger? Optimiere Deine Inhalte daraufhin.

 

Häufig kommt man während einer Veranstaltung oder kurz danach auf neue Ideen, welche Infos man noch anbieten könnte. Welche Ideen kamen Dir?

 

Und was sagt Deine Intuition zu dem ganzen Vorhaben? Welches Gefühl hast Du in Bezug auf Deine Zielgruppe. Fühlst Du Dich mit ihr wohl? Oder fühlst Du Dich nur mit einem Teil der Zielgruppe wohl? An welchen Merkmalen kannst Du das festmachen? Spüre genau rein. Dies liefert Dir wichtige Infos zur Definition Deiner Buyer Persona - Deiner Traumzielgruppe.

Nutze Deine Motivation und plane sofort ein neues Event

Du hast gemerkt, dass es Dir gut tut, in Kontakt mit Deiner Zielgruppe zu sein? Dann biete sofort ein weiteres Event an. Oder einen Termin für eine Wiederholung des ersten Events.

 

Für die Bewerbung dieses neuen Events kannst Du die Rückmeldungen aus dem ersten Event nutzen. Sicher gab es Teilnehmer, die sich für die hilfreichen Informationen bedankt haben? Sicher gab es Feedback zu der Art und Weise, wie Du Dein Event abgehalten hast? Vielleicht hat jemand sogar etwas ganz Besonderes gewürdigt? Lass' Deine Zielgruppe an diesen positiven Reaktionen teilhaben. Das ist wirklich sehr wichtig. Neue Kunden können sich am schnellsten für Dich entscheiden, wenn sie wissen, dass andere Kunden mit Dir sehr zufrieden waren.

Erfahre mehr darüber, wie Du Webinare planst und durchführst:

Dagmar Heib ist seit 30 Jahren Gesundheitsredakteurin für Naturheilverfahren und Komplementärmedizin und seit 10 Jahren Onlinemarketing Managerin. In ihren Webinaren "Marketing Zoom" coacht sie Therapeuten und Soloselbständige in Marketing
Dagmar Heib ist seit 30 Jahren Gesundheitsredakteurin für Naturheilverfahren und Komplementärmedizin und seit 10 Jahren Onlinemarketing Managerin. In ihren Webinaren "Marketing Zoom" coacht sie Therapeuten und Soloselbständige in Marketing

Melde Dich gerne, wenn Du Fragen hast oder besuche einen meiner Marketing Zooms. Die Termine findest Du hier.

 

Bei Fragen erreichst Du mich am besten per E-Mail:

kontakt@dagmar-heib-seo-health.de

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

 

Herzliche Grüße aus Lindau am Bodensee

Dagmar Heib

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Dagmar Heib SEO & Health

c/o Medieninsel

Von-Behring-Straße 7a

88131 Lindau am Bodensee

 

Tel: 0 83 82 / 504 32 05

Mobil 0176 / 700 54 692

 

info@dagmar-heib-seo-health.de

Folge mir auf Linkedin

Vernetze Dich mit Dagmar Heib auf Linkedin

Marketing Tipps

Das Buch von Dagmar Heib mit dem Titel 19 knackige Marketing Tipps für Heilpraktiker - als Untertitel Dein effizientes Praxismarketing

Das Buch zum Marketing Zoom:

"19 knackige Marketing Tipps für Heilpraktiker - Dein Rezept für effizientes Praxismarketing"

 

Jetzt bestellen für 9,99 € plus Porto und Gutschein für eine kostenlose Teilnahme an einem Marketing Zoom Deiner Wahl sichern. Begeisterte Leserstimmen und Blick ins Buch findest Du hier.

Service

Marketing Zoom Community

Wir treffen uns jeden Mittwoch von 19 - 20 Uhr online via Zoom zum Klönen und Fragen klären. Info

Einzelberatung

Die Einzelberatung bringt Dich schneller auf den Punkt, so dass Du ein klares Bild davon hast, welche Schritte in Deinem Marketing als Erstes anstehen.

Info

Support

Spare Zeit und Geld und hol' Dir Unterstützung bei der Webseiten Optimierung, Einrichtung von Newsletter Software, Texten oder Nutzung von Linkedin.


Nichts mehr verpassen? Lass Dich kostenlos und jederzeit kündbar über die nächsten Marketing Zoom-Termine und neue Blog Artikel sowie Aktionen informieren! Abonniere meinen Newsletter.


Leistungen für Dich

Marketing Coaching Online

Beratung bezüglich Texten

Support bei Webseiten Optimierung

Tipps für Dein Social Media Marketing

Hilfe beim Newsletter Marketing

Webseiten Erstellung