· 

Worin sind Sie Experte?

Heilpraktikerin überreicht Rezept als Motiv zum Blog Artikel von Dagmar Heib über Experte sein als Heilpraktiker und Coach

Wenn ein Patient bei Google nach "Heilpraktiker" sucht, werden ihm eine ganze Reihe Praxen in seinem Wohnort oder  der Region angezeigt. Stellen Sie sich vor, der Patient ist gerade zugezogen und hat noch keine näheren Kontakte. Woher soll er wissen, welcher Heilpraktiker "gut" ist? Meistens ist der Praxisbezeichnung nicht zu entnehmen, was das Spezialgebiet des Therapeuten ist.

 

Es ist merkwürdig, dass wir in anderen Bereichen viel genauer hinschauen: Wenn ich einen BMW fahre und dieser in die Werkstatt muss, buche ich keinen Werkstatt-Termin beim Skoda-Händler. Ein Patient, dessen Tumormarker für Darmkrebs erhöht sind, geht nicht zu einem Onkologen, der auf Brustkrebs spezialisiert ist. Er macht einen Termin bei einem Onkologen, der auf Darmkrebs spezialisiert ist.

 

  • Sie haben mit Sicherheit eine Therapie in Ihrem Repertoire, die Sie ganz besonders gut beherrschen. Zu Ihnen kommen möglicherweise häufig die gleiche Art von Patienten, mit denen es auch immer reibungslos läuft. Das deutet auf ein Spezialgebiet - auf ein besonderes Faible hin.
  • Haben Sie ein besonderes Anliegen? Geht es Ihnen um junge Familien, Senioren, die zu Demenz neigen,  Manager, die auf einen Burn-out zusteuern oder Sportler?
  • Oder Sie verstehen sich besonders auf Pflanzenheilkunde? Sie haben gemerkt, dass vor allem Menschen 50+ zu Ihnen kommen, die bereits von Volkskrankheiten wie Diabetes, Metabolisches Syndrom etc. betroffen sind? Sie schauen Ihre Patientenakten durch und merken, dass Sie auf diesem Gebiet überaus erfolgreich sind, weil Sie zeitnah helfen können. Die Wettbewerbsanalyse hat ergeben, dass niemand in Ihrer Region diese Expertise zu haben scheint. Sie wurden auch schon von Kollegen befragt, was sie bei diesen Volkskrankheiten empfehlen. In Ihrem Ort haben Sie bereits Vorträge zum Thema gehalten und wahrgenommen, dass Betroffene von Ihnen magisch angezogen werden, weil sie offenbar Vertrauen zu Ihnen haben?

 

Wenn Sie über Ihre Positionierung - Ihr Spezialwissen - nachdenken, machen Sie sich genau diese Gedanken: Worin unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern? Von den Anbietern, die in Ihrer Region genau das Gleiche anzubieten scheinen wie Sie?

 

Ein neuer Patient muss aufgrund Ihrer Außendarstellung im Idealfall sofort einen Unterschied in den Schwerpunktgebieten erkennen. Er sollte Sie sofort als Experte auf Ihrem Gebiet wahrnehmen können.

 

Kommunizieren Sie Ihren therapeutischen Schwerpunkt überall dort, wo Patienten über Sie lesen, von Ihnen hören oder sich gezielt kundig machen: Auf Ihrem Praxisschild, in Ihrem Flyer, auf Ihrer Webseite, auf Ihrer Visitenkarten, in Vortragsankündigungen, in Online Seminare oder Vorträgen, bei Verbandstreffen, in Therapeutenverzeichnissen, auf Ihren Social Media Profilen usw. Dies alles sind sogenannte Touch Points - Berührungspunkte. Sie markieren die Customer Journey - so nennen die Marketing Profis die "Reise des Kunden/Patienten" zu Ihnen. In der Regel braucht es sieben positive Touch Points, bis ein Patient wirklich in Ihrer Praxis sitzt.

 

 

Mehr zum Thema gibt es in diesem Marketing Zoom.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Blog Artikel

Wie oft sollte ich eine Datensicherung (backup) durchführen?

Im Umgang mit unserem Computer leidet häufig die Datensicherung. Das wird spätestens dann ein Problem, wenn Du nicht mehr wie gewohnt auf Deinen Computer zugreifen kannst. In diesen Situationen wäre es gut, wenn Du entspannt bleiben kannst, weil Deine Daten zusätzlich gespeichert sind auf einem Medium – außerhalb Deines Computers.

Der Marketing Mix für Heilpraktiker - Website, Blog Artikel, Newsletter & Social Media richtig kombinieren

Wie sieht der Marketing Mix für Heilpraktiker in Zeiten des Internets aus? Wie lassen sich verschiedene Marketing Maßnahmen miteinander verzahnen und zeit-effizient managen? Hier erfährst Du, wie das funktioniert.



Erstgespräch via Zoom

Junge Frau hebt den Daumen als Motivbild für die umfangreiche Gratis-Erst-Beratung von Dagmar Heib

Vereinbare jetzt Dein Gratis-Erstgespräch!  Termine sind möglich:

  • Montag bis Freitag
  • 18 Uhr
  • 15 Minuten, wenn Du einen Gutschein von mir hast

Feedbacks

  • "Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen."
  • "Wow, so viele Tipps."
  • "Danke, damit komme ich jetzt schon weiter.

Alle Google-Rezensionen findest Du hier.

Ratgeber - 9,99 €

Das Buch von Dagmar Heib mit dem Titel 19 knackige Marketing Tipps für Heilpraktiker - als Untertitel Dein effizientes Praxismarketing

19 Marketing  Tipps für Heilpraktiker, Coaches und Soloselbständige.

  • Leicht lesbar
  • liefert einen guten Überblick
  • weiterführende Links im Anhang

Feedbacks findest Du hier

Bonus: Bestelle das Buch hier über meinen Online-Shop und erhalte nach Zahlung einen Gutschein für eine kostenlose Teilnahme an einem Marketing Zoom Deiner Wahl.

Tipps im Newsletter

Ein Motivbild aus dem Newsletter von Dagmar Heib SEO & Health, das ihr Leistungsspektrum umreißt

Melde Dich gerne an, um regelmäßig meinen E-Mail-Newsletter zu erhalten.

  • Marketing Zoom-Termine
  • ZoomTalks
  • sowie Tipps für Dein Marketing

Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

 

Abmeldung ist ohne Angabe von Gründen sofort möglich über einen Link im unteren Bereich des Newsletters. Dazu den Newsletter bitte mit Bildern anzeigen lassen.



Sponsorin beimNaturheilverein Bodensee e. V.

Das Logo vom Naturheilverein Bodensee e. V. bei dem Dagmar Heib SEO & Health Sponsor ist

Gratis-Webinare: Newsletter mit Cleverreach gestalten

Du möchtest gerne ansprechende Newsletter gestalten, um mit Deinen Patienten, Klienten oder Kunden in Kontakt zu bleiben?

 

Sei dabei in einem meiner Gratis-Webinare im Juni 2024:

  • Genauer Termin steht noch nicht fest. Am besten meinen Newsletter abonnieren!

Dauer: 90 Min. inkl. Fragerunde

 

Zur Anmeldung


Betriebsruhe in den bayerischen Schulferien, an Feiertagen und an den Wochenenden.