· 

Facebook Pixel integrieren

facebook pixel - analyse tool

Sie schalten Anzeigen auf Facebook, um auf Ihre Webseite aufmerksam zu machen? Dann möchten Sie sicher gerne wissen, was die Facebook-Nutzer auf Ihrer Webseite alles anklicken.

 

Wenn Ihre neuen Besucher sich auf Ihrer Website Ihr Leistungsspektrum anschauen und sich sogar den Newsletter bestellen, haben sie großes Interesse an Ihrem Unternehmen. Klicken Sie von der Startseite gleich wieder weg, dann haben Sie wahrscheinlich nicht die richtige Zielgruppe angesprochen. Sprich: Sie sollten die Zielpersonen genauer auswählen. Das nennt man Targeting.

 

Der Facebook Pixel hilft Ihnen also dabei, auszuwerten, ob Sie mit Ihrer Werbestrategie auf Facebook erfolgreich sind und was Sie optimieren können. Er verfolgt die Handlungen der Besucher auf Ihrer Webseite. Ähnlich wie beim E-Mail-Marketing. Dort können Sie ebenfalls "tracken", was sich der Empfänger Ihres Newsletters auf der Webseite anschaut. So können Sie Ihr Informationsangebot optimieren. Also eine wichtige Maßnahme für die Analyse Ihrer Marketingaktivitäten.

 

Obwohl es den Facebook Pixel schon lange gibt, haben viele Unternehmen ihn immer noch nicht auf ihrer Webseite integriert. Das liegt häufig daran, dass die Implementierung kompliziert erscheint. Das ist sie jedoch nicht. Hier finden Sie die einzelnen Schritte am Beispiel einer Jimdo-Creator-Seite. Wenn Ihnen das immer noch zu kompliziert erscheint, kann Ihnen Ihr IT-ler sicher weiterhelfen. 

 

Schritt 1: Werbeanzeigenmanager aufrufen

Den Werbeanzeigenmanager finden Sie auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite unter dem kleinen Dreieck.

Schritt 2: Gehe in den Eventmanager und klicke auf den grünen Button

Schritt 3: Geben Sie die Webseite an, in der Sie den Facebook Pixel einfügen

Schritt 4: Wählen Sie aus, wie Sie Ihren Facebook Pixel integrieren möchten

Schritt 5: Gehen Sie mit dem Cursor in das Feld, um den Code zu kopieren

Schritt 6: Gehen Sie in den Head Ihrer Webseite, um den Code einzufügen

Schritt 7: Nutzen Sie die Überprüfungsmöglichkeit von Facebook

Schritt 8: Facebook bestätigt, ob der Pixel funktioniert

Schritt 9: Kontrollieren Sie auch selbst und entwerfen Sie eine Anzeige

Ergebnis: Der Facebook-Pixel wird in den Anzeigen-Einstellungen angezeigt

Landingpage

Auch den Erfolg Ihrer Landingpage können Sie mit dem Facebook Pixel messen:

Fazit

Wenn Sie den Facebook Pixel auf Ihrer Webseite integrieren, werden die Aktivitäten der Facebook-User auf Ihrer Webseite für Sie  protokolliert und ausgewertet. Dadurch können Sie Ihre Anzeigenwerbung auf Facebook genauer auf die Informationsbedürfnisse der Zielgruppe ausrichten. Das reduziert Streuverluste und unnötige Werbeausgaben.

Haben Sie Fragen?

Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung!

 

Dagmar Heib

Online Marketing Managerin (IHK)

Telefon 0 83 82 / 504 32 05

E-Mail: kontakt@dagmar-heib-seo-health.de

 

 

weiterführende links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

04. Juni 2020 | Social Media

Facebook besser nutzen

03. Juni 2020 | Content

Content für besseres SEO


02. Juni 2020 | Backlinks

Junge und kleine Webseiten


Kontakt

Dagmar Heib SEO & Health

c/o Medieninsel

Von-Behring-Straße 7a

88131 Lindau am Bodensee

 

Tel: 0 83 82 / 504 32 05

Mobil 0176 / 700 54 692

 

info@dagmar-heib-seo-health.de

Sie möchten einen Termin vereinbaren?