· 

Jimdo: So geht das mit Überschriften

Dagmar Heib, Gesundheitsredakteurin und Onlinemarketing Managerin, erklärt die Funktion von Überschriften auf Jimdo Webseiten
Dagmar Heib ist Onlinemarketing Managerin und Gesundheitsredakteurin. Sie gibt Heilpraktikern Tipps für Ihr Marketing - hier zum Thema Überschriften auf Jimdo Webseiten.

Bei der Optimierung Deiner Webseite für Google spielen Überschriften eine entscheidende Rolle. Sie sollten Dein Fokus-Keyword bzw. relevante Keywords enthalten. Dein Haupt-Keyword findest Du schneller, wenn Du Deine Positionierung geklärt hast. Ist das erledigt, ist beim Einsatz der Überschriften, die durch H1, H2 oder H3 definiert sind, noch eine "Hierarchie" zu beachten. Hier erfährst Du mehr:

 

Du bist Heilpraktiker*in oder Coach*in und möchtest eine Webseite einrichten? Dann empfiehlt es sich, vorher Deine Positionierung zu klären. Das bedeutet, Du hast herausgearbeitet, auf welchem Gebiet Du ein besonderes Fachwissen hast und welchen Mehrwert Du Deiner Zielgruppe bieten kannst.

 

Wenn Du lediglich Deine Behandlungs- oder Coaching-Methoden auflistest, ist das für Deine potentiellen Patienten und Klienten zwar ein Hinweis, dass Du offenbar kompetent bist. Doch sie wissen nicht, warum sie mit ihrer Befindlichkeitsstörung ausgerechnet zu Dir und nicht zu Deinem Wettbewerber*in gehen sollen. Das musst Du ihnen sagen.

 

Positionierung = Spezialisierung

Aus dem Spezialgebiet, in dem Du sehr viel Erfahrung vorweisen kannst, ergibt sich eine Zielgruppe, der Du besonders gut helfen kannst. Und daraus ergibt sich eine Befindlichkeitsstörung, bei der Du sehr gut helfen kannst. Patienten und Klienten geben auf Google das Wort ein, das ihr Problem beschreibt zum Beispiel "Kopfschmerzen". Wenn Du darin Expert*in bist, dann ist "Kopfschmerzen" für Dich ein relevantes Keyword.

 

Optimiere Deine Webseite auf Dein Fokus-Keyword

Sicher gibt es mehrere mögliche Suchbegriffe, die Deine Klientel bei Google eingibt, wenn sie so jemanden sucht wie Dich. Doch was ist das Wort, was am häufigsten eingegeben wird? Das lässt sich über das Suchvolumen bestimmen. Es ist Dein "Fokus-Keyword" - auch "Haupt-Keyword" genannt.

 

Dein Haupt-Keyword sollte an mehreren Stellen auf Deiner Webseite auftauchen. Zum Beispiel in den Überschriften.

In diesem Blog Artikel über Jimdo-Webseiten geht es um Überschriften wie H1, H2 oder H3 und ihre Hierarchie sowie Gestaltung

Die H1-Überschrift auf der Webseite

Ich arbeite besonders gerne mit Jimdo-Webseiten. Doch die folgenden Tipps gelten natürlich für jedes andere Content Management System (CMS) auch:

 

Folgendes solltest Du im Blick haben, wenn Deine Webseite auf Google besser gefunden werden soll:

Definiere Dein Haupt-Keyword und verwandte Keywords. Mach' Dir dazu eine Liste, damit Du den Überblick behältst.

  1. Dein Haupt-Keyword sollte vor allem in den Überschriften auf Deiner Webseite vorkommen.
  2. Besonders wichtig ist die sogenannte H1-Überschrift.
  3. Achte bitte darauf, dass jede Unterseite Deiner Webseite als Erstes eine H1-Überschrift hat.

Hier habe ich Dir einen Bildschirm-Scan eingefügt, wie die Funktion eine "H1" einzufügen auf Jimdo aussieht:

In diesem Scan zeigt Dagmar Heib, Onlinemarketing Managerin, wie auf einer Jimdo Webseite die H1 eingebaut wird
Bildschirm-Scan wie die H1 im Bearbeitungsmodus einer Jimdo Website eingestellt wird

Die Überschriften-Hierarchie

Die "H1" - also die größte Überschrift - sollte nur 1 x auf jeder Webseiten-Unterseite vorkommen. Es ist einfach die Haupt-Überschrift. Sie soll Deinem Webseiten-Besucher erzählen, welchen Nutzen er hat, wenn er den nachfolgenden Text liest. Insofern kannst Du übrigens gerne eine W-Frage für Deine Überschrift verwenden. Super W-Fragen zu Deinem Fachgebiet findest Du über das Gratis W-Fragen-Tool.

 

Merke:

H1: Darf nur 1 x vorkommen.

 

Beispiel

Du siehst in diesem Blog Artikel zum Beispiel die H1-Überschrift "Jimdo: Tipps für Überschriften auf Deiner Webseite". Um dieses Thema geht es hauptsächlich in diesem Blog Beitrag.

 

Doch das Thema setzt sich aus verschiedenen Unterthemen zusammen, die hier in diesem Blog Artikel jeweils eine H2-Überschrift bekommen:

  • Die H1-Überschrift auf der Webseite
  • Die Überschriften-Hierarchie oder
  • Welche Rolle spielen die Keywords in den Überschriften?
  • Große Buchstaben sind nicht gleich H1, H2 oder H3
  • Überschrift: mittig, linksbündig - wie stellt man das ein?
  • Wie ändere ich die Schriftfarbe bei der Überschrift?
  • Fertig? Dann mach' den SEO-Check - gratis.

Wenn ich eines dieser 7 Themen noch einmal in wichtige Bereich unterteilen will, dann vergebe ich eine H3-Überschrift. Hier in diesem Blog Artikel ist die Überschrift "Gehe über Menü in den Style" eine H3.

 

Merke:

H2: Darf mehrmals vorkommen.

H3: Darf mehrmals vorkommen.

 

Wichtig ist, dass Du die Hierarchie einhältst: Erst kommt die H1 dann die H2 und dann die H3. Google erkennt daran die Relevanz der Themen-Aspekte, die Du beleuchtest.

 

Hier ist ein Bildschirm-Scan, wie die H2 bei Jimdo angezeigt wird. Es ist die Überschrift "Mittel". Und Du kannst Dir denken, dass die H3 dann die Überschrift "Klein" ist.

Ein Bildschirm Scan von Dagmar Heib, Onlinemarketing Manager, woran man die H2 im CMS von Jimdo erkennt
Bildschirm-Scan wie Du die H2 im Jimdo Bearbeitungsmodus wählst

Welche Rolle spielen die Keywords in den Überschriften?

Die Keywords spielen eine sehr große Rolle, sie müssen in Deinen H1, H2 und H3-Überschriften unbedingt vorkommen. Doch nur, wenn sie im nachfolgenden Text auch auftauchen. Das tun sie im Grunde automatisch, wenn Du über ein gewisses Thema schreibst und die Überschrift das Thema widerspiegelt.

 

Dennoch sollte noch einmal ein SEO-Check erfolgen. Hast Du pro Webseite nur einen ultra-kurzen Text, weil Dir im Moment nicht mehr einfällt, was Du noch dazu sagen könntest? Dann prüfe bitte, dass jedes Wort, das in der Überschrift vorkam auch im Text noch einmal erwähnt wird. Das ist eine Frage der Formulierung und Text-Gewandtheit. Wenn Du nicht weiter kommst, melde Dich! Dann schauen wir gemeinsam, wie die Lösung aussieht. Manchmal hat man in Bezug auf sein eigenes Fachgebiet eine Schreibblockade. Man ist zu sehr im eigenen Film und kann sich nicht vorstellen, was den Außenstehenden noch interessieren könnte. Das ist völlig normal. Ich unterstütze Dich dabei, die Vogelperspektive einzunehmen.

Große Buchstaben sind nicht gleich H1, H2 oder H3

Vielleicht geht es Dir auch so, dass Du Dich noch daran gewöhnen musst, mit einem Content Management System (CMS) zu arbeiten. Es geht Vielen so und sie sind sich manchmal nicht bewusst, wie wichtig die Tools (Werkzeuge) auf einer Webseite sind, die sie im Bearbeitungsmodus auswählen können:

  • Für das Einfügen einer Überschrift muss unbedingt die entsprechende Funktion gewählt werden.
  • Wenn Du nur das Textfeld anklickst und dort Deine Überschrift derart gestaltest, dass Du die Buchstaben größer machst, dann ist das keine H1, H2 oder H3, die Google auslesen kann!
  • Sprich: Solche "Überschriften" nützen Dir seo-technisch weniger.
  • Du unterstützt das Ranking Deiner Website auf Google mehr, wenn Du wirklich die Überschriften-Funktion wählst.

Im nachfolgenden Bildschirm-Scan habe ich Dir die richtige Funktion für Überschriften mit einem roten Pfeil markiert:

Dagmar Heib, Gesundheitsredakteurin und Onlinemarketing Managerin, erklärt die Wahl der richtigen Funktion für Überschriften auf Jimdo Webseiten
Bildschirm-Scan aus dem Bearbeitungsmodus einer Jimdo Website

Überschrift: mittig, linksbündig - wie stellt man das ein?

Das Vorteilhafte an Content Management Systemen ist, dass Du ein Template auswählen kannst, indem etliche Gestaltungen bereits vorgegeben sind. Nur über diesen Weg ist es Laien möglich, ihre Webseite selbst zu erstellen.

 

Ein Template ist also ein voreingestelltes Design, was Du allerdings jederzeit ändern kannst.

 

Je nachdem welches Template Du gewählt hast, sind die Überschriften von ihrer Position ebenfalls "vor-eingestellt". Es kann also sein, dass Du eine H1, H2 oder H3 einfügst und dann siehst, dass sie mittig erscheint. Doch Du brauchst sie linksbündig. Was ist dann zu tun?

Gehe über Menü in den Style

Ob eine Überschrift mittig, linksbündig oder rechtsbündig angezeigt werden soll, das kannst Du im "Style-Modus" einstellen. Hier sind die einzelnen Schritte:

  1. Wähle oben links "Menü".
  2. Klicke auf "Design".
  3. Klicke auf "Style". HINWEIS: Bei "Detail Styling" sollte der Schieber auf "An" stehen! Siehe nachfolgender Scan.
Dagmar Heib, Gesundheitsredakteurin und Onlinemarketing Managerin, erklärt wie die Überschriften auf Jimdo Webseiten von der Position eingestellt wird

Und so gehts weiter:

  1. Unterhalb vom "Detail Styling" siehst Du ein Feld mit einer kleinen Farbrolle. Klicke auf die kleine Farbrolle, um dieses Werkzeug zu aktivieren.
Dagmar Heib, Gesundheitsredakteurin und Onlinemarketing Managerin, erklärt wie die Überschriften auf Jimdo Webseiten in Typo und Farbe verändert werden

Nächster Schritt:

  1. Klicke daraufhin auf die Überschrift rechts im angezeigten Feld, die Du korrigieren möchtest.
  2. In dem Moment, wo Du mit der Farbrolle auf die zu bearbeitende Überschrift klickst, erscheint oben die Bearbeitungsleiste, in der Du einstellen kannst, wie die Überschrift angezeigt werden soll.
  3. Das ist übrigens auch der Bereich, wo Du die Farbe der Überschrift oder die Schrift (Typo) verändern kannst.
  4. Wenn Du Deine Einstellungen vorgenommen hast, klicke unterhalb der Bearbeitungsleiste auf "Speichern".
  5. Verlasse danach diesen Berarbeitungsmodus, in dem Du oben rechts auf "x" klickst.

Im ersten Moment erscheint diese Vorgehensweise vielleicht kompliziert. Doch wenn Du Deine ersten drei Überschriften korrigiert hast, hast Du den Bogen raus und es geht ganz schnell.

Dagmar Heib, Gesundheitsredakteurin und Onlinemarketing Managerin, erklärt das Tool Style für die Optimierung von Überschriften auf Jimdo Webseiten

Ich hoffe, ich konnte Dir mit dieser Anleitung weiter helfen. Und vielleicht macht es Dir ja sogar richtig Spaß selbst an Deiner Webseite zu arbeiten.

 

Eine Jimdo-Webseite finde ich ideal, wenn Du Heilpraktiker, Therapeut oder Coach bist. Es ist eines der einfachsten Baukasten-Systeme, die ich kenne. Und wenn Du Deine Webseite selbst bearbeiten und sogar für Google optimieren kannst, bist Du unabhängig - und sparst einen Haufen Geld.

 

Folge hier gerne meinen weiteren Blog Artikeln. Am besten Du trägst Dich dazu in meinen Newsletter ein. Er ist gratis und jederzeit kündbar. Gerne kannst Du Dich mit mir auch auf Linkedin vernetzen. Ich freue mich.

Support für Dich und Deine Jimdo Webseite

Wenn Du nicht den Kopf hast, Dich um die Optimierung Deiner Webseite selbst zu kümmern, dann melde Dich. Gerne bin ich an Deiner Seite.

 

Solltest Du meine Ausführungen hier nicht so ganz verstanden haben, weil Du nicht so geübt am Computer bist oder Dich nur schwer in diese Materie einfühlen kannst, dann melde Dich gerne auch: Wir können einen Zoom vereinbaren und Deine Webseite zusammen bearbeiten. Dann siehst Du genau, was Du selbst verbessern kannst.

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

 

Herzliche Grüße aus Lindau am Bodensee

Dagmar

 

PS. Viele Tipps für Dein Marketing bekommst Du auch in meinen Online Veranstaltungen "Marketing Zoom". Das ist ein Coaching für Heilpraktiker, Therapeuten und Coaches für alle Fragen des Marketings - besonders des Onlinemarketing. Jede Woche gibt es verschiedene Schwerpunktthemen zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Die Teilnehmer*innen sind begeistert.

 

Erfahre mehr über den Marketing Zoom und klicke auf den folgenden Button:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gratis Erstgespräch vereinbaren

Vereinbare jetzt Dein Gratis-Erstgespräch über 15 Minuten. Termine sind möglich:

  • dienstags und mittwochs
  • um 10 Uhr oder 15 Uhr

Bitte nenne mir drei Terminvorschläge zur Auswahl in der Nachricht. Ich melde mich per E-Mail und freue mich auf das Gespräch.

 

 

Ja, ich möchte mich unverbindlich und gratis für 15 Minuten beraten lassen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.